Bei schönstem Novemberwetter trafen sich am 9.11.2019 Kinder und Erwachsene um mit Laternen und musikalischer Dudelsackbegleitung unterstützt durch St. Martin und sein Pony durch Varmissen zu ziehen und Lieder zu singen.

Es war ein sehr schöner Rahmen, um gemeinsam den Tag der Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe zu feiern: Die Laternen leuchten im Sonnenuntergang und mit jedem Lied wurden die Sänger*innen sicherer. Für die Kinder gab es nach alter Tradition Süßigkeiten und Obst. Mit dem Abschlusslied „Tragt in die Welt nun ein Licht“ endete unser Martinsumzug an der Varmisser Kapelle.

Ein großes Dankeschön an alle, die dabei waren und an unser kleines Organisationsteam: Monique Derangowski, Frederik Esselmann mit Dudelsack, Julia und Jürgen Berlin, Lauritz Engel (St. Martin) mit Pony Farah. Ein besonderer Dank geht ebenfalls an Marko Feldmann, der die Stimmung in wunderschönen Fotos eingefangen hat.