unser-varmissen.de

Willkommen in Varmissen

Schlagwort: St. Martin

Martinssingen 2019

Bei schönstem Novemberwetter trafen sich am 9.11.2019 Kinder und Erwachsene um mit Laternen und musikalischer Dudelsackbegleitung unterstützt durch St. Martin und sein Pony durch Varmissen zu ziehen und Lieder zu singen.

Es war ein sehr schöner Rahmen, um gemeinsam den Tag der Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe zu feiern: Die Laternen leuchten im Sonnenuntergang und mit jedem Lied wurden die Sänger*innen sicherer. Für die Kinder gab es nach alter Tradition Süßigkeiten und Obst. Mit dem Abschlusslied „Tragt in die Welt nun ein Licht“ endete unser Martinsumzug an der Varmisser Kapelle.

Ein großes Dankeschön an alle, die dabei waren und an unser kleines Organisationsteam: Monique Derangowski, Frederik Esselmann mit Dudelsack, Julia und Jürgen Berlin, Lauritz Engel (St. Martin) mit Pony Farah. Ein besonderer Dank geht ebenfalls an Marko Feldmann, der die Stimmung in wunderschönen Fotos eingefangen hat.

Herzliche Einladung zum Martinssingen

Liebe Varmisser*innen,
liebe Kinder, liebe Eltern,

wir möchten Euch sehr herzlich einladen zum gemeinsamen Martinssingen mit Dudelsack, Laternen, St. Martin(a) und Pony. Wir werden gemeinsam durch unser schönes Dorf ziehen und mit Dudelsackunterstützung an Treffpunkten halten, um Lieder zu singen.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr dabei seid und/oder an den Haltepunkten mit dazukommt und als kleines Dankeschön Süßigkeiten oder Obst für die Kinder verteilen würdet.

Wir werden uns am Samstag, den 9. November ab 17:00 vor dem DGH sammeln. Ab ca. 17:30 geht es los mit dem ersten Lied am DGH. Weitere Haltepunkte werden sein: Glascontainer (über dem Kreuzstein), Rottenbreite, Unter den Linden, Schlusshalt bei der Kirche.

Viele Grüße von Eurem Organisationsteam

Frederik, Julia, Jürgen, Monique, Constanze und Stephan

Bei Dauerregen verschieben wir auf den 10.11.2019 ab 17:00; sollte dann immer noch trotz Unterstützung durch St. Martin anhaltend schlechtes Wetter sein (was bestimmt nicht passiert), verschieben wir leider auf das nächste Jahr 😉